Beilagen, Frühling, Glutenfrei, Herbst, Rezepte, Sommer, Winter

Linsen Flat Bread – das einfachste Brot ever

Linsen Flat Bread

Einfacher gehts nicht!

Das wohl einfachste Brot der Welt! Es besteht tatsächlich nur aus drei Zutaten, ist superschnell und superleicht gemacht. Seit ich mich glutenfrei ernähre haben mir oft die Chapatis bei meinen indischen Gerichten gefehlt, indisches Essen ohne Chapati, Naan oder dergleichen ist einfach nicht dasselbe. Stimmst du mir zu?

Zum Glück schafft das Linsen Flatbread für jeden glutenfreien-indisches-Essen-liebenden-Menschen Abhilfe! Juhu! Natürlich ist der Geschmack anders zu anderen Broten aus Getreide, es ist ja auch aus Linsen. Aber der Linsengeschmack stört mich nicht und die Konsistenz ist direkt nach dem Rausbacken auch schön fluffig. Einfach darauf achten, dass sie wirklich durch sind, dann ist der Linsen Geschmack nur sehr dezent. Lass mich wissen wie es dir geschmeckt hat!

Chana Masala mit Beilagen

Linsen Flat Bread –  das ist zu beachten

Die Linsen sollten eingeweicht werden, damit sie leichter bekömmlich sind. Jedoch aber nicht zu lange, da sonst der Teig nicht die richtige Konsistenz ergibt! Falls du sie jedoch mal vergisst einzuweichen, klappt es auch ohne einweichen. Vorausgesetzt du hast einen sehr guten Mixer, weil sonst wirst du keine homogene Masse bekommen. Du solltest auch darauf achten, dass das Flatbread innen gar ist, da rohe Linsen nicht bekömmlich sind. Mit einer guten beschichteten Pfanne kannst du das Linsen Flat Bread auch ohne Öl herausbraten. Falls du Tipps brauchst, wozu man die essen könnte – am besten schmeckt das Flatbread zu meinem Chana Masala aber auch zu anderen indischen Gerichten oder Eintöpfen. Alternativ kannst du sie auch ganz dünn in der Pfanne auftragen und als Wrap ersatz verwenden, sind aber leider nicht so stabil. Viel Spaß beim Probieren
Linsen Flat Bread gefüllt mit Chana Masala und indischem Reis
Noch auf der Suche nach einer würdigen Füllung? Klicke auf das Bild
Linsen Flat Bread
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Linsen Flat Bread

as wohl einfachste Brot der Welt! Es bestehttatsächlich nur aus drei Zutaten, ist superschnell und superleicht gemacht.
Vorbereitungszeit3 Stdn.
Zubereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit3 Stdn. 20 Min.
Gericht: Beilage
Keyword: Brot
Portionen: 4
Autor: Benedikt

Zutaten

  • 1 Tasse gelbe oder rote Linsen
  • 2 Tassen Wasser
  • Salz

Anleitungen

  • 1 Tasse Linsen in 2 Tassen Wasser für maximal 3 Stunden einweichen.
  • In einem Mixer pürieren, bis eine homogene Masse entsteht.
  • Falls die Masse noch etwas dünn ist, einfach für 2 Minuten stehen lassen, damit die Masse etwas nachdickt. (Sollte so dick wie eine Pancake Masse sein)
  • Eine beschichtete Pfanne auf mittlere Hitze erwärmen.
  • Eine Schöpferkelle in die heiße Pfanne geben und in eine schöne runde Form bringen.
  • Erst wenn die Oberseite Blasen wirft kannst du das Flatbread wenden. Ähnlich wie bei Pancakes, du darfst sie nicht zu früh wenden, da sie sonst noch an der Pfanne kleben bleiben.
  • Die zweite Seite braten.
  • Herausnehmen und bei Bedarf im Backrohr bei 70°C Umluft warmhalten.

Notizen

Mit einer guten beschichteten Pfanne kannst du die Linsen Flatbreads auch ohne Öl herausbraten